free website maker

Mit Genuss
zu mehr Kraft
und Wohlbefinden

Ernährungsberatung
und Diättherapie

 
Barbara Godlewski, B. Sc.

Herzlich willkommen !

"Genussfähigkeit ist eine Ressource für seelisches Wohlbefinden."

Richtige Ernährung spielt eine entscheidende Rolle für die Funktion und Leitungsfähigkeit unseres Körpers. Bei kranken Personen kommt der Ernährung eine besondere Bedeutung zu. Z.B. viele Tumorpatienten sind schon vor der Diagnosestellung unter- oder mangelernährt.

Haben Sie Probleme
– mit Übergewicht / Adipositas?
– Ihrer Verdauung?
– Den Folgen eines operativen Eingriffs?
– Gewichtsverlust / Untergewicht?
– Nebenwirkungen der Chemo- oder Strahlentherapie
   wie Appetitlosigkeit, Übelkeit?

Wünschen Sie
– Individuelle Ernährungsberatung?
– Ihr individuelles Abnehmkonzept?
– Unterstützung bei der Gewichtszunahme?
– sinnvolle und hilfreiche Informationen
    und Tipps zu bedarfsgerechter Ernährung?

Dann Sind Sie hier richtig und vereinbaren Sie Ihre
persönliche Ernährungsberatung. 

Ihre Barbara Godlewski

Meine Beratungsschwerpunkte und Leistungen

 Übergewicht / Adipositas

– genussvolle Ernährung für eine nachhaltige Gewichtsoptimierung
– Vor- und nach einer bariatrischen Operation

Mangelernährung bei:

– Tumorerkrankungen 
– Leberzirrhose
– Pankreatitis / Pankreasinsuffizienz
– Demenz

Darmerkrankungen

– Divertikel/Divertikulose
– Reizdarmsyndrom
– Morbus Crohn, Colitis Ulcerosa

Nahrungsmittel-Intoleranzen

– Laktose
– Fruktose 
– Histamin

Essen und Trinken

– bei Zöliakie
– Gluten- / Weizensensitivität
– bei Weizenallergie

Stoffwechselerkrankungen

– Lipidstoffwechselstörung 
– Hyperurikämie 
– Gicht 
– nicht alkoholische Fettleber (NASH / NAFLD)
– Art. Hypertonie
– PCO-Syndrom

Ganzheitliche Krebsberatung

"Krebsmedizin bedeutet nicht, die letzte Krebszelle mit aller Gewalt vernichten zu wollen, sondern auch dem Organismus Hilfe zur Selbsthilfe zu geben." (Prof. Dr. H. Heine)


Bei der ganzheitlichen Krebsberatung erfahren Sie über Ernährungs-therapie und Entgiftungsmaßnahmen. Weitere Themen sind Stressbewältigung und Lebensveränderung.

Es gibt keine Phase der Erkrankung, in der Ernährung nicht dazu beitragen könnte, die Gesamtsituation des Organismus zu verbessern, die Regenerationkräfte zu stärken und das Risiko für einen Wiederausbruch möglichst zu senken.

Die Wirksamkeit der medizinischen Therapie kann verbessert sowie Nebenwirkungen von Medikamenten können gemindert werden.

Die Ziele einer begleitenden Ernährungstherapie:


 – Vermeidung von Mangelernährung

 – Anregung der Immunfunktion

 – Verhütung oder Verminderung von Nebenwirkungen der Chemo-

     oder Strahlentherapie

 – Verbesserung der Lebensqualität


Die Aufnahme und gezielte Auswahl an lebendiger Nahrung ist die Basis für gesunde Zellbildung.



Ich führe keine Behandlungen und erstelle keine Diagnosen.

Analyse der Körperzusammensetzung mittels BIA (Bioelektrische Impedanz Analyse)

Die moderne Ernährungstherapie beurteilt den Ernährungs- und Gesundheitszustand nicht mehr anhand des Körpergewichtes, sondern analysiert die einzelnen Körperkompartimente mit Hilfe der bioelektrischen Impedanz Analyse (BIA). 

Mit der BIA wird die Zusammensetzung des Körpers (Gesamtkörperwasser, fettfreie Masse, Körperzellmasse) bestimmt.
– Softwaregestützte Analyse

Die Messergebnisse dienen als Informationen über den Ernährungszustand einer Person. BIA zeigt zuverlässig die Auswirkung der Ernährungsumstellung auf die Körperzusammensetzung. Daher ist es gut anwendbar in der Beobachtung:

– der Diätverläufe
    (BIA unterscheidet Fettabbau von bloßen Wasserverlust)
– Adipositas und Übergewicht
    (BIA hilft, eigene Körperzusammensetzung
     bewusst zu machen)

Sie erhalten eine Auswertung, Bewertung mit individuellen Empfehlungen.

Anmeldung für eine Ernährungsberatung

Wenn Sie an einer ernährungsabhängigen Erkrankung oder krankheitsbedingten Ernährungsproblemen leiden, dann können Sie die Ernährungstherapeutische Beratung in Anspruch nehmen. Die Beratung ist für Ihren Hausarzt „Budgetneutral“ d.h. es belastet sein Budget nicht. Die Ernährungstherapie (§43 SGBV) erfolgt nach ärztlicher Verordnung. Die gesetzlichen Krankenkassen beteiligen sich anteilig an den Kosten der Ernährungstherapie.

Erforderlich ist ärztliche Notwendigkeitsbescheinigung oder Rezept mit Diagnose, die Sie mit dem Kostenvoranschlag bei Ihrer Krankenkasse einreichen.

Die Beratungskosten werden zunächst von Ihnen bezahlt und nach Abschluss der Ernährungsberatung erfolgt die anteilige Kostenerstattung durch Ihre Krankenkassen.

Präventive Ernährungsberatung (§20 SGBV) und Abnehmkurse.

Bitte erkundigen Sie sich nach einer Bezuschussung bei Ihrer Krankenkasse.

Mein Profil 

Schon in meiner 18-jährigen Tätigkeit als Hebamme war mir die gesunde und ausgewogene Ernährung von Schwangeren, Stillenden und Säuglingen sehr wichtig.
In meiner weiteren beruflichen Entwicklung (seit 2012) habe ich im Klinikum Konstanz als zertifizierte Fachkraft für Ernährungstherapie (DGEM) mit gastroenterologischen und onkologischen Patienten gearbeitet. Mit dem Abschluss des Studiums Clinical Nutrition/Ernährungsmanagement (Bachelor of Science) betreue ich Sie gemäß den aktuellen wissenschaftlichen Ernährungsempfehlungen (Leitlinien DGE und DGEM).

Weiterbildungen:
– Master of Chinese Dietetics
– LOGI-Trainer (Low Carb Ernährung)
– Leberfasten-Beraterin
– mylowcarb – Coach
– ganzheitlicher Krebsberater

Mitgliedschaften:
VFED e.V. – Verband für Ernährung und Diätetik
DGEM e.V. – Deutsche Gesellschaft für Ernährungsmedizin